Bist Du mit unseren Arbeiten zufrieden?
Hier bewerten!
Warenkorb 0
0,00 CHF

Vertimec Gold 250 ml

99,00 CHF
SKU
NB1006
Insektizid gegen Minierfliegen, Thripse, Spinnmilben und Weisse Fliegen an Zierpflanzen und Gemüse.

Insektizid gegen Minierfliegen, Thripse, Spinnmilben und Weisse Fliegen an Zierpflanzen und Gemüse.

  • Nachhaltige Tiefenwirkung
  • Bei tiefen Aufwandmengen
  • Neuer Wirkungsmechanismus
  • Sehr gute Pflanzenverträglichkeit

Wirkstoff Abamectin 2% (18 g/l)

Formulierung Emulsionskonzentrat (EC)
Anwendung Zierpflanzen (Topf- und Containerpflanzen, Schnittblumen, Blütenstauden, Gehölze)

Gegen Spinnmilben und Minierfliegen: 0,025% (25 ml/100 l Wasser) in 2000 l/ha (20 l/100 m2) Spritzbrühe. Bei tieferen Brühemengen ebenfalls mindestens 0,5 l/ha (5 ml/100 m2) Vertimec verwenden.

Gegen Thripse und Weisse Fliegen 0,05% (50 ml/100 l Wasser) in 2000 l/ha Spritzbrühe. Bei tieferen Brühemengen ebenfalls mindestens 1 l/ha (10 ml/100 m2) Vertimec verwenden.
Auf blühende Pflanzen darf Vertimec nur im Gewächshaus eingesetzt werden.

Beachten

  • Gefährlich für Bienen und Hummeln: Darf nicht mit blühenden oder Honigtau aufweisenden Pflanzen (z.B. Kulturen, Einsaaten, Unkräutern, Nachbarkulturen, Hecken) in Kontakt kommen.
  • Behandeln, sobald die ersten Schädlinge oder Schadsymptome auf den Blättern auftreten. Nach frühestens 7 Tagen die Behandlungen wiederholen.
  • Mit genügend Druck und Wassermenge spritzen, um eine gründliche Benetzung der zu schützenden Pflanzenteile zu gewährleisten (Ober- und Unterseite der Blätter).
  • Der Wirkstoff zerfällt rasch bei Lichteinwirkung, darum muss er rasch ins Blatt eindringen können was eine optimale Applikationstechnik erfordert.
  • Gewächshäuser, in denen das Mittel ausgebracht wurde, dürfen ohne persönliche Schutzausrüstung erst nach Antrocknen des Spritzbelages betreten werden.
  • Nicht mehr als 2 aufeinanderfolgende Spritzungen mit Vertimec durchführen. Vertimec in einem Spritzprogramm im Wechsel mit anderen Produkten einsetzen. Gegen Minierfliegen mit Trigard; gegen Spinnmilben mit Zenar (Zierpflanzen) oder mit Pegasus (Gurken, Tomaten) alternieren.
  • Die Wirkung von Vertimec nimmt mit höherer Temperatur zu.
  • Zierpflanzen: Vor einer grösseren Anwendung ohne betriebseigene Erfahrung unter vergleichbaren Verhältnissen (Sorten, Kulturbedingungen, usw.) muss zur Abklärung der Verträglichkeit, vor allem bei Tankmischungen, eine Probebehandlung durchgeführt werden. BrühezubereitungSpritztank zur Hälfte mit Wasser füllen, Vertimec hinzugeben und bei laufendem Rührwerk den Tank auffüllen. Rührwerk während der Spritzarbeit laufen lassen. Mischbarkeit Vertimec nicht mit Rondo oder Reldan 40 mischen. Wirkung Vertimec enthält Abamectin, einen von einem natürlichen Boden-Mikroorganismus abgeleiteten Wirkstoff. Dieser Wirkstoff wird fermentativ aus einem Actinomyzet ("Strahlenpilz

Mischbarkeit von Insektiziden und Fungiziden:

Insektizide untereinander mischbar:
Apollo + Vertimec + Alaxon = kompletter Schutz vor 99% der Insekten.

Fungizide:

Rondo, Flint und Fonganil isoliert anwenden und nicht mit Insektiziden mischen. 3 Tage warten, falls zuvor Insektizide angewendet wurden.

Am besten werden die Jungpflanzen vor dem Einpflanzen in ein Bad von Apollo, Vertimec und Alaxon getaucht, und danach lässt man die Blätter unter Leuchtstoffröhren oder im Dunkeln trocknen, bevor man sie anschließend eintopft.
Nach 3-4 Tagen kann man falls nötig noch Flint oder Rondo mit einer angemessenen Schutzausrüstung sprühen.

                                  
Xn Gesundheitsschädlich                  N Umweltgefährlich

R22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.
R50/53 Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

S 2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
S13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
S20/21 Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen.
S35 Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.
S46 Nicht großflächig für Wohn- und Aufenthaltsräume zu verwenden.
S57 Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden.
Z069 Zusätzlich zu deklarierender Inhaltsstoff: Cyclohexanol (CAS 108-93-0)

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikette und Produktinformationen lesen.

Wir liefern keine Spritzmittel in die EU! Lieferung nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein möglich.


Mehr Informationen
SKU NB1006
Gewicht 0.300000
Lieferzeit sofort lieferbar
Hersteller Maag
Produkte vergleichen
Sie haben keine Artikel in Ihrer Vergleichsliste